Gehört der Islam zu Deutschland?

Natürlich hat mich diese Frage „Gehört der Islam zu Deutschland?“ beschäftigt. Dazu gibt es viele und unterschiedliche Antworten. Eine für mich wichtige Antwort zu diesem Thema hat mir Yassir Eric gegeben. Ich habe das Buch von dem ehemaligen Muslimbruder Yassir Eric gelesen und war fasziniert von der Klarheit der Sprache, der Ausgewogenheit der Argumente und der Fähigkeit, differenziert zu schreiben.

„Die Überzeugungen eines konservativen Islams gehören nicht zu Deutschland, denn dass würde bedeuten, dass Gedankengut in unsere Gesellschaft verankert werden würde, das völlig konträr zu den Werten steht, die uns wichtig sind. Hier ist Differenzierung dringend nötig.“

Yassir Eric führt mit Erfahrungen aus seinem Leben und seiner konservativen Erziehung auf, wo der konservative Islam mit dem Demokratieverständnis und Werten unserer Gesellschaft kollidiert. Er macht auch deutlich, worauf es bei der Integration in Deutschland ankommt:

„Nur in der direkten Begegnung mit anderen Menschen lassen sich Ängste abbauen. Wo keine Begegnung stattfindet, bleibt man sich fremd. Wir Migranten brauchen jemanden, der uns freundlich an die Hand nimmt und uns erklärt, wie es hier abläuft. Nur wenn wir unsere Rechte, aber auch unsere Pflichten kennen, können wir uns integrieren. Und schliesslich sind Fremde meist nur lediglich Freunde, die wir noch nicht kennen gelernt haben.“

Yassir Eric

Bitte beachten Sie den Hinweis zu Youtube-Videos in meiner Datenschutzerklärung.